Mittwoch, 29. Mai 2019

Jetzt ESF-Fördermittel für unsere Datenschutz-Beratung nutzen

Bereits seit 2013 werden unsere Beratungsangebote für Datenschutz, IT- bzw. Informationssicherheit, Digitalisierung und Organisation durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Allein im Jahr 2018 haben wir über 75 geförderte Beratungen durchgeführt - vor allem im Bereich Datenschutz aufgrund der Umstellung auf die EU-DSGVO. Mittlerweile haben wir so mehrere hunderttausend Euro Fördermittel in den deutschen Mittelstand zurückgeholt.


Ein Unternehmen zu führen kann ganz schön anstrengend sein: Datenschutz, IT-Sicherheit, Digitalisierung, Organisation, EDV, neue Technologien oder Innovation – als Unternehmer müssen Sie sich mit vielen Themen vertraut machen. Wer dabei nur auf „learning by doing“ setzt, zahlt nicht selten hohes Lehrgeld. Schlimmer noch: Informationsdefizite sind die zweithäufigste Ursache für das Aus von Unternehmen.

Wir bieten Ihnen Unterstützung durch unsere Beratungsleistungen an. Unser Ziel ist es, die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens im globalen Markt zu erhalten und zu erhöhen.

BAFA-ESF-Beraterprofil-Thomas-Ströbele-yourIT

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) betreut im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) die Förderung von Unternehmensberatungen für kleine und mittlere Unternehme sowie Freie Berufe.

Donnerstag, 23. Mai 2019

Datenschutz-Webinar zu aktuellen Themen

Das Datenschutz-Team präsentiert alle zwei Wochen in einem kurzen Webinar aktuelle Themen zur EU-DSGVO.

Seit dem 20. Februar 2019 wird von dem Datenschutz-Team der yourIT in regelmäßigen Abständen ein Webinar präsentiert. Angesprochen werden in diesen Webinaren die eigenen Datenschutz-Kunden mit dem Ziel, eine regelmäßige Information und Fachkenntnisse zu einzelnen Arbeitsschritten weiterzugeben.



Datenschutz Webinar Balingen Hechingen Externer Datenschutzbeauftragter
Die Datenschutz-Webinare sind eine gute Weiterbildungsmöglichkeit

Mittwoch, 22. Mai 2019

Nicht vergessen: Mitarbeiterschulung zum Datenschutz

Neben den vielen Datenschutzregeln gibt es einen Faktor der nicht zu vergessen ist: Der Mensch. Immerhin ist nichts normaler, als menschliche Fehlbarkeit. Aus diesem Grund sollten Unternehmen die Mitarbeiter zum Datenschutz schulen. Wir bieten hier Unterstützung.


Update: Im Rahmen der yourIT Academy bieten wir fortan u.a. Datenschutzschulungen an. Alle Schulungen finden Sie hier, Informationen hier.

Viele Unternehmen haben sich insbesondere in den letzten Jahren mit dem Datenschutz beschäftigt. Es wurden neue Betriebsvereinbarungen/Richtlinien, Regelungen, Anweisungen, Handbücher, Vorgaben und und und ... geschrieben. An all dies hat sich der Mitarbeiter - neben seiner hauptsächlichen Arbeit - zu halten.




Balingen Hechingen Datenschutzbeauftragter Schulung
Mit der Datenschutzschulung holen wir die Mitarbeiter an Board

Und seien wir mal ehrlich, einmal gelesen, gewinnen im hektischen Arbeitsalltag die Richtlinien zur EU-DSGVO leider nicht an Bedeutung. Deshalb empfiehlt es sich, die Mitarbeiter zum Thema Datenschutz zu schulen.


Freitag, 10. Mai 2019

Lernen Sie unser Datenschutz-Team kennen!

Falls Sie die Menschen des yourIT-Datenschutz-Teams kennenlernen möchten, dann ist unser Tag der offenen Tür am Samstag den 18. Mai 2019 in Balingen eine ideale Gelegenheit. 


Wir öffnen die Türen unseres neuen yourIT-Gebäudes in Balingen-Engstlatt. Neben Datenschutz und IT-Sicherheit finden Sie hier auch die richtigen Gesprächspartner für eine breite Palette von Digitalisierungsthemen.

Externer Datenschutzbeauftragter Balingen Zollernalb Hechingen
Besuchen Sie uns und lernen Sie das Datenschutz-Team kennen!


Donnerstag, 2. Mai 2019

Beschäftigtendatenschutz Teil 1 - "Der Bewerbungsprozess"

Ein einheitliches Arbeitsrecht existiert nicht. Die Regelungen sind verstreut über das Einkommensteuergesetz, das vierte Sozialgesetzbuch und letztlich auch über die EU-DSGVO und BDSG-neu. Hier folgen einige Tipps für Arbeitgeber aus dem Datenschutzrecht. Teil 1 dieser Serie beschäftigt sich mit dem Fragerecht im Bewerbungsprozess.


Beschäftigte nach § 26 Abs. 8 BDSG-neu

Das neuen Bundesdatenschutzgesetz hat den Begriff Beschäftigte in § 26 Abs. 8 sehr weit gefasst und gewährleistet somit einen umfassenden Schutz - auch für alle Bewerberinnen und Bewerber.

Der Bewerbungsprozess steckt voller Tücken; Beschäftigten - Datenschutz
Der Bewerbungsprozess steckt voller Tücken.

Was muss der Arbeitgeber beachten?

Im Bewerbungsprozess treffen Bewerber und der neue potentielle Arbeitgeber zum ersten Mal aufeinander. Der Bewerber versucht sich mit den Bewerbungsunterlagen von der besten Seite zu zeigen und der Arbeitgeber strebt an, möglichst viele Informationen zu bekommen. Doch bereits hier gibt es einiges zu beachten...