Montag, 2. Mai 2016

Immer Ärger mit Kununu - Tipps zur Selbsthilfe bei Datenschutz-Verstößen und unsachlichen Bewertungen

Arbeitnehmer auf Stellensuche suchen ihren neuen Arbeitgeber heute meistens über Recherchen im Web. Und dort finden Sie sehr schnell die Arbeitgeber-Bewertungsplattform Kununu, da diese über die einschlägigen Suchbegriffe in Suchmaschinen wie Google gut platziert ist. Unternehmen kommen daher nicht umhin, Ihr Unternehmensprofil auf Kununu zu beobachten - schließlich kann es sich heute kaum ein Unternehmen leisten, dass potentielle Fachkräfte sich aufgrund schlechter Kununu-Bewertungen gegen eine Bewerbung entscheiden. Dieser Artikel soll eine Anleitung zur Selbsthilfe für betroffene Unternehmen darstellen.


Wer bewertet auf Kununu eigentlich wen?


Auf Kununu können bewerten:
  • bestehende Arbeitnehmer und Auszubildende
  • Ex-Arbeitnehmer und Auszubildende
  • Bewerber
aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Bewertet werden ausschließlich Unternehmen. Bewertungen für Personen (auch mittelbar) sind verboten und stellen automatisch einen Datenschutz-Verstoß dar! Unten mehr dazu.

Dreimal dürfen Sie raten, ob auf dieser Plattform positive oder negative Bewertungen überwiegen ...

Kununu-Profil des IT-Systemhauses yourIT GmbH

Unwahre Tatsachen, Rufschädigungen und Datenschutz-Verstöße


Und diese Bewertungen haben es oft in sich. Die freie Meinungsäußerung in allen Ehren - aber in den oft bösartigen Abrechnungen mit dem ehemaligen Brötchengeber finden sich viele rechtswidrige Bewertungen - neben unwahren Tatsachenbehauptungen und Rufschädigungen häufig auch Datenschutz-Verstöße.

Letztere trotz des ausdrücklichen DatenschutzHinweises von Kununu an die Bewertenden:
"Bitte beachte die folgenden 3 Kommentar - Regeln:
  • Bitte keine Personenbewertung (z.B. der Chef) oder Namensnennung
  • Verzichte auf Beleidigungen und achte auf eine gewählte Ausdrucksweise
  • Keine Interna zu Produkten, Qualitätsproblemen, Umgang mit Kunden"

Dennoch finden sich in den Bewertungen auf Kununu Datenschutz-Verstöße wie z.B.:
  • ... Die Personalleiterin wirkte hilflos überfordert....
  • ... Der Geschäftsführer legte eine ziemlich arrogante Art an den Tag...
  • ... Hygiene nach dem WC-Gang (Senior-Chef)...
  • ... Ein cholerischer Chef mit mangelnder Fähigkeit, Verantwortung abzugeben...


Kununu duldet keine Datenschutz-Verstöße auf der Plattform


Für alle denen das bisher nicht klar war: Kununu duldet u.a. keine Datenschutz-Verstöße auf der Plattform. Laut einer Pressemeldung von Kununu aus 12/2010 erkennt das Portal an, dass Unternehmen ein Recht auf die Wahrung das Portal firmeninterner Informationen haben, die diesen wirtschaftlichen Schaden verursachen könnten – dies steht im Kontrast zur Wikileaks-Philosophie, die völlige Transparenz fordert, ohne Rücksicht auf Verluste, Gefühle, Ehre und ohne Rücksicht auf die weitreichenden Folgen der veröffentlichten Informationen.

**********************************

Ergänzung vom 02.05.2016 - Schützenhilfe durch den BGH


Der BGH hat mit Urteil vom 01.03.2016 (Az. VI ZR 34/15) entschieden, dass Betreiber von Bewertungsportalen für Bewertungen ihrer Nutzer haften, wenn zumutbare Prüfungspflichten verletzt wurden.

Mit diesem Urteil hat der BGH die Prüfungspflichten von Bewertungsportalen klar definiert. Dies ist zu begrüßen. Denn die bewerteten Unternehmen werden anonymen und pseudonymen Bewertungen ausgesetzt, ohne gegen den jeweiligen Verfasser vorgehen zu können bzw. dessen Identität zu erfahren.

**********************************

Arbeitgeber-Bewertungen auf Kununu werden mittlerweile wohl sorgfältig geprüft. Hier gelten strenge Regeln. Keine Chance auf kununu-Veröffentlichung haben:
•Bewertungen von Produkten und Dienstleistungen
•Nennung von Personen
•Beleidigungen

Aber wie immer gilt: Betroffene Unternehmen müssen sich aktiv wehren!

Da die Bewertungen auf Kununu anonym abgegeben werden, ist es für Spaßvögel und Mitbewerber auch ein Einfaches, hier über Unternehmen her zu ziehen, bei denen sie tatsächlich nicht beschäftigt waren.

Bitte löschen! Betroffene Unternehmen können und sollten sich wehren!


Falls Sie Ihr Unternehmensprofil auf Kununu.com noch nicht oder schon lange nicht mehr angeschaut haben, sollten Sie dies jetzt tun. Dazu suchen Sie auf der Plattform Ihren Firmennamen. Und!? Was haben Sie gefunden? Wie wurde Ihr Unternehmen bewertet?

Falls auch Ihr Unternehmen aus Ihrer Sicht ungerechtfertigt negative Bewertungen erhalten hat, lohnt es sich auf jeden Fall, eine Überprüfung bei Kununu einzuleiten. Grundsätzlich sollten Sie immer anzweifeln,  dass der Bewertende niemals bei Ihrem Unternehmen angestellt war. Kununu ist verpflichtet, Ihre Anfrage zu bearbeiten. Als Betreiber der Plattform haftet Kununu ab Kenntnis einer Rechtsverletzung und ist sodann verpflichtet, rechtswidrige Bewertungen unverzüglich zu entfernen (sog. Störerhaftung).

Gott sprach: "Es werde Licht!" Doch er fand den Schalter nicht!


Sie haben sich entschlossen, sich bei Kununu gegen eine Rechtsverletzung zu wehren? Gute Idee! Nur: Kununu macht es Ihnen als Unternehmen nicht leicht, den Kontakt aufzunehmen. Nicht selten scheitern Kontaktaufnahmeversuche daran, dass Kununu hier einige Hürden eingebaut hat. Honi soit qui mal y pense! Hier eine kurze Anleitung, die funktioniert.

Grundsätzlich haben Sie 2 Möglichkeiten:
  1. Meldung über das Kontaktformular absetzen
  2. Meldung per E-Mail

Eine ausführliche Anleitung

Damit Sie sich ab sofort erfolgreich zur Wehr setzen können, haben wir eine ausführliche Anleitung zur Meldung von Rechtsverletzungen wie z.B. Datenschutz-Verstößen und unwahren Tatsachenbehauptungen erstellt - mit vielen Screenshots, Textbausteinen und hilfreichen Zusatzhinweisen .

Diese halten wir für Sie hier zum kostenlosen Download bereit:

Download: Anleitung zur Meldung von Rechtsverletzungen auf Kununu wie z.B. Datenschutz-Verstößen

Erfahrungsgemäß kann es nicht schaden, wenn die Meldung durch den für Ihr Unternehmen zuständigen externen Datenschutzbeauftragten erfolgt. Falls Sie bisher keinen externen Datenschutzbeauftragten bestellt haben: Ich übernehme den Job gerne für Sie!

Bewertung melden in der Praxis - Selbstversuch vom 29.12.2015


Auch unser Systemhaus yourIT ist nicht vor Angriffen auf Kununu gefeit. Ich musste gestern eine böswillige Bewertung melden. Ich habe meine Meldung mit den obigen Textbausteinen erstellt und über das Kontaktformular abgesendet. Die Antwort des Kununu-Supportdesks kam innerhalb weniger Stunden:

Kununu Antwort des Supportdesks

Ich bin gespannt, ob meine Vermutung richtig war, dass die aktuelle Bewertung eben nicht wie behauptet von einem ehemaligen Mitarbeiter sondern von einem frustrierten und böswilligen Mitbewerber stammt, dem unser erfolgreiches Systemhaus mal wieder ein Dorn im Auge war.

Bei einer schwerwiegenden Verletzung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts, kommt übrigens auch ein Anspruch auf Entschädigung und Schadensersatz gegen den Arbeitnehmer in Betracht.

Konnte ich Ihnen helfen? Rückmeldung erwünscht!


Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Anleitung zur Selbsthilfe weiterhelfen. Schreiben Sie mir, wenn Sie sich erfolgreich gegen eine negative Bewertung bei Kununu wehren konnten. Haben Sie Tipps zur Optimierung dieser Anleitung oder besonders erfolgreiche Textpassagen? Ich freue mich auf zahlreiche Rückmeldungen.

Was können wir von yourIT sonst für Sie tun?


Sie benötigen professionelle Unterstützung? Als IT-Systemhaus bieten wir Ihnen beispielsweise folgende Leistungen:

  • Beratung und Implementierung von Datenschutz- und IT-Sicherheits-Konzepten
  • Durchführung von Sicherheitsaudits für "IT-Infrastruktur" und "Webapplikationen"
  • Durchführung Basis-Check ISO27001 und Einführung eines ISMS
  • Stellung des externen Datenschutzbeauftragten / IT-Sicherheitsbeauftragten
  • Technische Maßnahmen wie Firewall, Anti-Viren-Software, Spam-Schutz, Backup / Online-Backup, Clientmanagement, IT-Monitoring, Managed Services, etc.
  • Konzeption und Durchführung von Schulungsmaßnahmen für Ihre Mitarbeiter
  • ...

Ich freue mich auf Ihre Termin- und Projektanfragen. Fordern Sie uns!

Ihr

Thomas Ströbele 

BEST OF CONSULTING 2015 - Initiative Mittelstand prämiert yourIT-Beratungspakete mit dem Innovationspreis-IT


Unsere Beratungspakete
wurden beim Innovationspreis-IT der Initative Mittelstand mit dem Preis BEST OF CONSULTING 2015 ausgezeichnet.